Eine neue Ausstellung

Wenn Sie in ein Museum gehen, finden Sie im Idealfall eine Ausstellung vor, die in ansprechenden Inszenierungen kurzweilig informiert und unterhält. Sie ist schön, sie gefällt -sie ist gut.

Um aber dorthin zu kommen, ist eine Vielzahl an Einzelschritten nötig. Die Objekte sind zu inventarisieren, zu beschreiben, zu vermessen und zu fotografieren. Das Rahmenkonzept wählt anhand der Sammlung Themen für die Ausstellung aus, benennt den roten Faden und macht erste Vorschläge für die künftige Raumnutzung. Anschließend beginnt die Objekt-, Bild-, und Textrecherche und ein Gestalter oder eine Gestalterin entwickelt erste Entwürfe der neuen Präsentation, der Beleuchtung und der Ausstellungsarchitektur. Unter Berücksichtigung von Barrierefreiheit werden alle abgestimmten Ergebnisse abschließend in die neue Ausstellung umgesetzt.

Museumsarbeit ist also echte Teamarbeit.

  • MusX.jpg

  • Mus_01.jpg

  • Mus_02.jpg

  • Mus_04.jpg

  • DSCF7024.JPG

  • Boppard_Roemer_klein.jpg

  • Mus_05.jpg

  • DSCF6992.JPG

Kostenloses Angebot im 4. Quartal*

Bis zu zwei Stunden kostenloses Lesen und Transkribieren Ihrer handschriftlichen Archivalien.

Kontakt:
Kultur-Büro AHB oder 06134 757761

Unsere Leistungen:
Persönliche Briefe, Archivalien und andere handschriftliche Unterlagen bergen oftmals kleine oder größere Geheimnisse, die es zu entziffern gilt. Erst die Kenntnis des Inhalts erlaubt es, Zusammenhänge herzustellen und Hintergrundinformationen auszuwerten. Wir lesen Ihre handschriftlichen Archivalien und übertragen sie in eine computerlesbare Schrift. Im Ergebnis erhalten Sie wahlweise eine möglichst vollständige, zeilen- und wortgetreue Transkription, eine Zusammenfassung des Inhalts oder eine Abschrift in moderner Sprache.

*Das "Kleingedruckte":
- Die ersten drei Personen oder Institutionen, die uns kontaktieren, können dieses Angebot wahrnehmen.
- Um in den Genuss dieses Angebotes zu kommen ist das Datum der Kontaktaufnahme (4. Quartal 2021) wichtig, nicht das der Leistungserbringung.
- Die Leistungserbringung erfolgt möglichst innerhalb von drei Monaten nach Angebotsabfrage.
- Sie hatten in den letzten drei Jahren wegen dieses Themas noch keinen Kontakt zu uns.

- Um in den Genuss dieses Angebotes zu kommen ist das Datum der Kontaktaufnahme (3. Quartal 2021) wichtig, nicht das der Leistungserbringung.
- Die Leistungserbringung erfolgt möglichst innerhalb von drei Monaten nach Angebotsabfrage.
- Sie hatten in den letzten drei Jahren wegen dieses Themas noch keinen Kontakt zu uns.