Zum Ausklang

Nein, diese Bilder erzählen nicht von Projektarbeit. Das ganze nun fast vergangene Jahr haben wir Ihnen einzelne Bereiche aus unserer Arbeit vorgestellt. Damit soll es nun genug sein. Wer viel und lange arbeitet hat auch mal Urlaub verdient. Die Bilder entstanden im Allgäu und zeigen, von was die meisten von uns träumen: einen weißen Winter.

Ein Wort noch in eigener Sache: Seit Mai diesen Jahres bin ich Angestellter im Landesamt für Denkmalpflege Hessen und dort mit anderen zuständig für die Digitalisierung der Kulturlandschaft unseres Bundeslandes. Deswegen habe ich mich weitgehend aus der Freiberuflichkeit zurück gezogen. Heike Beckmann wird weiter für Sie tätig sein. Wir arbeiten an einem Konzept, wie wir Ihnen unsere Qualifikationen und Kompetenzen unter den geänderten Vorzeichen weiter anbieten können und werden Sie auf unserer Seite www.a-h-b.de/de/ueber-ahb darüber informieren. Schauen Sie doch mal vorbei.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine beschauliche Adventszeit, schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022.

  • Dez01_klein.jpg

  • Dez02-klein.jpg

  • Dez03_klein.jpg

  • Dez04_klein.jpg

  • Dez05-klein.jpg

  • Dez06_klein.jpg

  • Dez07_klein.jpg

  • Dez08_kleiin.jpg

Kostenloses Angebot im 4. Quartal*

Bis zu zwei Stunden kostenloses Lesen und Transkribieren Ihrer handschriftlichen Archivalien.

Kontakt:
Kultur-Büro AHB oder 06134 757761

Unsere Leistungen:
Persönliche Briefe, Archivalien und andere handschriftliche Unterlagen bergen oftmals kleine oder größere Geheimnisse, die es zu entziffern gilt. Erst die Kenntnis des Inhalts erlaubt es, Zusammenhänge herzustellen und Hintergrundinformationen auszuwerten. Wir lesen Ihre handschriftlichen Archivalien und übertragen sie in eine computerlesbare Schrift. Im Ergebnis erhalten Sie wahlweise eine möglichst vollständige, zeilen- und wortgetreue Transkription, eine Zusammenfassung des Inhalts oder eine Abschrift in moderner Sprache.

*Das "Kleingedruckte":
- Die ersten drei Personen oder Institutionen, die uns kontaktieren, können dieses Angebot wahrnehmen.
- Um in den Genuss dieses Angebotes zu kommen ist das Datum der Kontaktaufnahme (4. Quartal 2021) wichtig, nicht das der Leistungserbringung.
- Die Leistungserbringung erfolgt möglichst innerhalb von drei Monaten nach Angebotsabfrage.
- Sie hatten in den letzten drei Jahren wegen dieses Themas noch keinen Kontakt zu uns.

- Um in den Genuss dieses Angebotes zu kommen ist das Datum der Kontaktaufnahme (3. Quartal 2021) wichtig, nicht das der Leistungserbringung.
- Die Leistungserbringung erfolgt möglichst innerhalb von drei Monaten nach Angebotsabfrage.
- Sie hatten in den letzten drei Jahren wegen dieses Themas noch keinen Kontakt zu uns.