Zum Inhalt springen

Denkmalpflege und Kulturlandschaft

Die Denkmaltopografie erfasst den Denkmälerbestand eines bestimmten Gebietes im Rahmen einer Inventarisation der einzelnen Objekte. Dabei steht die textliche und bildliche Aufnahme mit einer Begründung für die Einstufung als Kulturdenkmal im Vordergrund. Hierfür werden die Orte eines Kreises systematisch begangen, die Denkmäler registriert, in Karten verzeichnet und fotografisch dokumentiert. Denkmalensemble und Einzelgebäude können - in Abhängigkeit vom geplanten weiteren Verfahren - unterschiedlich ausführlich dokumentiert werden.

Das bauhistorische Gutachten beinhaltet eine detaillierte Baubeschreibung mit Erfassung der einzelnen Bauphasen sowie eine ausführliche Archivrecherche, die das Objekt in seinen sozial- und nutzungsgeschichtlichen Kontext stellt. Dieses Gutachten bildet die Grundlage für Erkenntnisse zur Historie eines Gebäudes und ist die Basis für anstehende Sanierungen.

Die Fotodokumentation bildet bestimmte Eigenheiten des Denkmals ab und gibt einen ersten Raumüberblick.

Das Raumbuch wird ergänzend angelegt, um weitere Sachverhalte zu dokumentieren. Detailstudien, wie z.B. von Fensterprofilen, Türgewänden etc. dienen in der Regel als Hilfsmittel bei geplanten Umbauten oder Veränderungen des Denkmals.

Aufmaße in der von Ihnen gewünschten Genauigkeitsstufe ergänzen die Dokumentation. Sie werden durch Kooperationspartner angefertigt.

Lassen sich aus die vorgenannten Maßnahmen Bauphasen nicht hinlänglich datieren, ist die Entnahme von dendrochronologischen Proben die wichtigste Datierungshilfe. Die Auswertung erfolgt durch ein erfahrenes Fachbüro.

Alle Arbeitsschritte können auch einzeln beauftragt werden.

Für die Erfassung der Kulturlandschaftselemente kommt ein Handgerät zum Einsatz, das sowohl GPS als auch GLONASS-Satelliten erfassen und bearbeiten kann. Die Genauigkeit beträgt dabei unter normalen bis guten Bedingungen rund 3 Meter. In der Weiterverarbeitung werden die Daten anschließend auf eine digitale Karte übertragen, auf der die Objekte mit einer festgelegten Signatur versehen sind.

Unsere Angebote im Einzelnen

  • Denkmalerfassung

  • Hausforschung

  • Baudokumentation

  • Fotodokumentaion

  • Raumbuch

  • Aufmaß

  • Entnahme von Bohrkernen zur dendrochronologischen Untersuchung

  • Bauphasenpläne

  • Bindungspläne

  • Baubeobachtung und -analye

  • Entnahme dendrochronologischer Proben

  • Archivrecherche

  • Digitale Erfassung von Kulturlandschaftselementen

  • Umsetzung der Geodaten im GIS

  • Konzeption und Realisation von Audioguides und Apps